Dart Team Agnus Day

Am 12 August wurde in Geldern wieder gedartet. Frisch aus dem Urlaub und voller Elan ladete Wolle und Sonni zum Gefecht und grillen. Gut gekocht, mein Koch. Allseits beliebt, wieder unser Seite gegen Seite in allen Facetten, bis endlich das Turnier begann. Da wir nur wenige Lämmers waren, wurde ein neues, sehr ausgiebiges System gespielt, mit am Ende 3 Finalisten. Die Mädels, welche die letzten male immer auf den ersten Plätzen zu finden waren, kamen diesmal leider nicht zum Zuge, genau, wie unser Koch, welcher sich am Grill wohl schon verausgabt hatte. So kam es zum Finale Rüdi, Achim und Seven. Schnell wurde klar wer das Rennen nicht machen sollte. Rüdi, welcher sich erbarmungslos ins Endspiel gekämpft hatte, verlor mit seinen vielen einstelligen Zahlen schnell den Anschluß, während Achim zwar ein paar Zwannis werfen, aber Seven der mehrmals die tripple 19 traf, kein Paroli bieten konnte. So kam es dann zu einem souveränen Sieg von Klaus, welcher am Ende auf Knien den Ritterschlag und Pokal, von seiner Holden, der letztmaligen Pokalgewinnerin Angelika übergeben bekam. Super Spiel, weiter so. Das nächste Training findet bei Uwe statt. Gut Dart Euer Archy . .

Achim


U n s e r e   S c h ä f c h e n


 

13.05.2013